La Charly Gaul

AUSZUG AUS DER AUSSCHREIBUNG - ALLGEMEINE REGELN

ARTIKEL 1 :
La 29ème Charly Gaul wird vom ACC Contern am Sonntag, 2. September 2018 organisiert. Es handelt sich um ein Jedermannrennen (brevet cyclosportif), das durch den Luxemburger Radsportverband (FSCL) genehmigt ist und offen für alle Radsportler und Freizeitradler über 14 Jahren ist.
ARTIKEL 2 :
Jeder Teilnehmer muss ein Einschreibformular einreichen und seine Einschreibegebühren bezahlen. Diese beinhalten die Teilnehmergebühren sowie Sicherheit und Verpflegung auf der Strecke.

Das Einschreibeformular kann online auf unserer Internetseite http://www.lacharlygaul.lu ausgefüllt und gespeichert werden, oder per Post, Fax oder E-Mail geschickt werden. Das Formular kann auch in Echternach beim Abholen der Startnummern ausgefüllt und abgegeben werden.

Zahlung zum ermässigten Tarif unterliegt einer Vorauszahlung, mit der Kreditkarte bei der Anmeldung über unsere Internetseite http://www.lacharlygaul.lu oder per Überweisung auf das Bankkonto Nummer LU48 0020 1417 6800 0000 des ACC Contern bei der BILLLULL. Die Gebühren können aber auch zum vollen Tarif in bar beim Abholen der Startnummer bezahlt werden.

Rückzahlung der Startgebühren bei Vorauszahlung und Nicht-Teilnahme kann unter folgenden Bedinungen erfolgen: bitte schicken Sie uns vor dem Donnerstag, 30. August 2018 eine E-Mail mit ihrem Namen und ihrer Kontonummer an die Adresse acccontern@gmail.com. Nach dem 30. August 2018 werden nur noch Schreiben mit einem ärztlichen Attest berücksichtig. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, über eine eventuelle Rückzahlung zu entscheiden.

ARTIKEL 3 :
Durch seine Anmeldung erkennt jeder Teilnehmer die Teilnahmebedingungen dieser Ausschreibung an Bei Zuwiderhandlungen gegen diese Regeln kann der Teilnehmer vom Rennen ausgeschlossen werden.
ARTIKEL 4 :
Da die Konkurrenten Verkehrsteilnehmer sind, müssen die Vorschriften des Straßenverkehrsgesetzes strikt eingehalten werden. Bei Nichteinhalten der Verkehrsregeln ist der Teilnehmer haftbar. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung. Das Tragen eines Kopfschutzes ist während des ganzen Rennens Pflicht.
ARTIKEL 5 :
Unfallversicherung und Haftpflichtversicherung sind Sache des einzelnen Teilnehmers. Der Ausrichter übernimmt keinerlei Haftung im Falle eines Unfalls oder Zwischenfalls .
ARTIKEL 6 :
Die Strecke wird beschildert und der Streckenführung ist strikt zu folgen. Unangemeldete Zeitnahmen zur Kontrolle können unterwegs getätigt werden. Teilnehmer, welche nicht an diesen Kontrollen passiert sind, erscheinen nicht regulär in den Ergebnislisten.
ARTIKEL 7 :
Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, das vom Veranstalter herausgegebene Nummernschild gut sichtbar vorne am Fahrrad zu tragen. Es dient dazu, die automatische Zeitnahme abzunehmen und Kontrollen auf der Strecke durchzuführen
ARTIKEL 8 :
Jeder Teilnehmer muss die Startlinie nach dem offiziellen Start überfahren, um in der Ergebnisliste zu erscheinen. Zeiten werden an der Start/Ziellinie genommen .
ARTIKEL 9 :
Laut ministeriellem Beschluss werden Fahrer, welche mehr als 1 Stunde hinter dem Führenden zurückliegen, vom Organisator entsprechend informiert (Besenwagen - "Fin de course"). Ab diesem Zeitpunkt sind Kreuzungen nicht mehr abgesichert. Diese Teilnehmer können natürlich weiterfahren und müssen sich weiterhin an die Verkehrsregeln halten, insbesondere an den Kreuzungen. Wenn sie das Ziel erreichen, werden sie selbstverständlich auch in den Ergebnislisten geführt.
ARTIKEL 10 :
Begleitfahrzeuge sind nicht auf der Strecke zugelassen. Teilnehmer die von Assistenzfahrzeugen begleitet sind, werden außer Wertung gesetzt.
ARTIKEL 11 :
Teilnahmediplome können nach dem Rennen über die Internetseite http://www.lacharlygaul.lu heruntergeladen werden.
ARTIKEL 12 : SCHUTZ DER PERSÖNLICHEN DATEN
Der ACC Contern sammelt und speichert persönliche Daten, die der Teilnehmer (Fahrer oder Helfer) ihm bei seiner Einschreibung zur "La Charly Gaul" aktiv und vorsätzlich mitteilt.

Die Verwaltung dieser persönlichen Daten gilt hauptsächlich zur Erstellung von Startlisten, Ergebnisslisten und Diplomen vor, während und nach dem Wettkampf. Die Daten dienen ebenfalls dazu, Einsatzpläne für die Helfer sowie Statistiken über Alter, Geschlecht oder Herkunft der Teilnehmer zu erstellen, den Teilnehmer bei Problemen zu kontaktieren und ihm Informationen über die "La Charly Gaul" oder andere vom ACC Contern organisierte Veranstaltungen zukommen zu lassen.

Indem er seine persönlichen Daten mitteilt, erlaubt der Teilnehmer dem ACC Contern, diese für die oben angeführten Zwecke an Dritte weiter zu geben. Auf keinen Fall kann der ACC Contern Daten zu anderen als den angeführten Zwecken weiterleiten.

Die Personen, deren Daten vom ACC Contern verwaltet werden, haben das Recht, Informationen über ihre gespeicherten Daten zu erlangen. Sie können eine Kopie davon anfragen und können Veränderungen oder die Zerstörung der Daten beantragen. Sie können ebenfalls die Verwaltung der Daten verweigern oder dazu Beschränkungen auferlegen.

download als .pdf Dokument >>

en Français FRANCAIS
in English ENGLISH

www.rivella.lu

www.echternach.lu

www.inspiringluxembourg.public.lu

www.ost.lu

www.trifolion.lu

www.vew.lu

www.chronorace.be

www.cactus.lu

www.echternach-tourist.lu/

VERANSTALTER:
ACC CONTERN

www.acccontern.lu

Bemerkung: "Diese Webseite enthält Links zu anderen Seiten, auf deren Inhalt und Präsentation wir keinen Einfluss haben. Diese Links sind also nur zu Ihrer Information vorhanden und wir distanzieren uns ausdrücklich vom Inhalt aller Webseiten, zu denen unsere Links Sie führen können."
Kontakt: ACC Contern - c/o M. Alain Conter - 47, Op der Hobuch - L-5832 Fentange - acccontern@gmail.com